Fünf Typen, die ihr in jedem Studio findet - girls edition

Fünf Typen, die ihr in jedem Studio findet - girls edition

Wir haben vor Kurzem ja bereits über die 5 männlichen Trainingstypen geschrieben, die man in so gut wie jedem Fitnessstudio dieses Planeten findet. Wer gedacht hat, dass wir hierbei die weiblichen Gym Members verschonen hat sich getäuscht ;). Viel Spaß, vielleicht erkennt sich die ein oder andere Leserin ja wieder.

Das „Fashion-Victim“

Diese Frauen scheinen nicht wirklich ins Studio zu kommen, um zu trainieren, sondern vielmehr, um in jeder Trainingseinheit die gerade neu erstandenen Trainingsklamotten präsentieren zu können. Seit Wochen gibt’s keinen Fortschritt bei den Squats? Wen interessierts, hauptsache die neuen Pants passen zur Farbe der Schuhe.

Die Mitteilsame(n)

Wer kennt sie nicht, die Trainierenden, die seit 2 Stunden auf dem Stepper bei gefühlt halber Schrittgeschwindigkeit sind und in dieser Zeit mehr gesprochen haben, als Clint Eastwood in all seinen Filmen zusammengenommen. Der Typ tritt meist nicht alleine auf, sondern in Kombination mit einem männlichen oder weiblichen Gegenstück der selben Kategorie. Man kann jedem, der neben diesem Typus trainiert nur stahlharte Nerven, viel Sinn für Humor oder ein gutes Paar Kopfhörer wünschen.

Die Starke

Frauen werden mitunter in Fitnessstudio immer noch, und das völlig zu Unrecht, belächelt und ihre Trainingsleistungen nicht in Relation zu ihrer Muskulatur gesehen. In fast jedem Studio gibt es aber auch ein weibliches Geschöpf, dass einen Großteil der männlichen Sportler in Sachen Kraftleistung übertrifft. Die Gesichter vieler Männer, wenn das 50kg-Geschöpf sich mal gerade eben mit über 100kg technisch blitzsaubere Squats macht, sind unbezahlbar.

Die Marathon-Frau

Auch diese Spezies findet sich so gut wie in jedem Fitnessstudio. Diese Frauen verbringen eigentlich die gesamte Zeit des Studioaufenthaltes an den Ausdauergeräten, meist auf einem der Laufbänder und spulen Kilometer um Kilometer ab. Warum man sich in einem Fitnessstudio anmeldet, wenn man augenscheinlich absolut kein Interesse an Kräftigungsübungen hat, bleibt zwar ihr Geheimnis, in Sachen Ausdauer sind ihre Leistungen aber nicht selten beeindruckend.

Die Unsichere

Im Gegensatz zu ihren männlichen Gegenstücken scheint ein Teil der Frauen, die in Fitnessstudios zu gehen, ihre eigene Leistungsfähigkeit etwas überkritisch zu bewerten. Während Männer meist voller Selbstbewusstsein unter völliger Missachtung der technisch sauberen Ausführung mal gerne 20-30% zu viel Gewicht auf die Hanteln packen, um wen auch immer zu beeindrucken, sieht man viele Frauen oft mit 5kg Butterfly machen oder mit 20kg auf der Beinpresse sitzen. Da würde definitiv mehr gehen, aber aus irgendeinem Grund scheint sich so manche Dame ihrer wirklichen Fähigkeiten nicht bewusst zu sein.

Fazit

Während sich auch viele männliche Besucher von Fitnessstudios in bestimmte Kategorien einsortieren lassen, ist das auch bei vielen Frauen der Fall. Und irgendwie ist das ja auch gut so, wie langweilige wäre es im Studio, wenn dort nur noch dieselben Leute rumrennen würden.

Teile diesen Beitrag

Zu deiner Wunschliste hinzugefügt
Meine Wunschliste
In den Warenkorb
Zum Warenkorb
Deinem Warenkorb hinzugefügt!
Warenkorb ansehen Einkauf fortsetzten