Vier Nahrungsmittel, die bei der natürlichen Entgiftung helfen können

Vier Nahrungsmittel, die bei der natürlichen Entgiftung helfen können

In einer Zeit, in der man nicht mehr wirklich nachvollziehen kann, was die Nahrungsmittel aus dem Supermarkt beinhalten, kann es nicht schaden, ab und an dem Körper eine kleine Entgiftung zu gönnen. Hilfreich sein können dabei bestimmte Lebensmittel, von denen wir euch ein paar vorstellen.

1. Grapefruit

Die Grapefruit ist eine wahre Wunderfrucht. Das in ihnen enthaltene Flavonoid Naringenin soll das Zystenwachstum in der Niere verringern und kann anscheinend einen positiven Einfluss auf Stoffwechselerkrankungen haben. Des Weiteren soll der hohe Ballaststoffgehalt die Leberfunktion unterstützen. Aufpassen sollte man aber, wenn man gleichzeitig Medikamente einnimmt. Grapefruit bzw. Grapefruitsaft können u.a. eine verstärkende Wirkung auf bestimmte Medikamente haben. Hier ist also Vorsicht geboten.

2. Cranberries

Der in Cranberries enthaltene Stoff Anthocyane soll die Entgiftung im Körper wirksam ankurbeln. Dabei können sie antivirale, bakterizide und fungizide Wirkung im Körper entfalten und sind gleichzeitig reich an Pektin, Phenolen, Flavonoiden und Vitamin A.

3. Grünkohl

Wenn man an entgiftende Lebensmittel denkt, ist der Grünkohl sicherlich nicht das Nahrungsmittel, das einem am ersten in den Sinn kommt. Das sollte er aber, denn Grünkohl enthält mehr Vitamin A als Brokkoli, daneben alle B-Vitamine, Kalzium, Vitamin C und Vitamin E, das beim Zellschutz hilfreich sein kann. Wer seinem Körper und im Speziellen seinem Verdauungssystem etwas Gutes tun möchte, der sollte öfter mal in der Gemüsetheke zum Grünkohl greifen.

4. Artischocken

Dieses Gemüse hilft dem Körper beim Entgiften und kann eine positive Auswirkung auf die Leberfunktion haben, indem sie die Produktion der Galle anregt. Sie gilt als verdauungsfördernd, hat einen hohen Fasterstoffgehalt, der sich positiv auf die Darmfunktion auswirken kann, und ist auch für an Bluthochdruck leidende Personen geeignet, da sie nur sehr wenig Natrium beinhaltet.

5. Avocados

Avocados enthalten viele Ballaststoffe und Antioxidantien, die den Körper bei der Entgiftung unterstützen können. Gleichzeitig sind diese Früchte reich an gesunden Fetten, die den (negativen) Cholesterinspiegel senken können und so gleichzeitig präventiv dessen Folgekrankheiten entgegenwirken können.

Teile diesen Beitrag

Zu deiner Wunschliste hinzugefügt
Meine Wunschliste
In den Warenkorb
Zum Warenkorb
Deinem Warenkorb hinzugefügt!
Warenkorb ansehen Einkauf fortsetzten